Psychosomatische Epileptologie

Vorsitz:
Dr. Martin Finzel, Radeberg
Dr. Rosa Michaelis, Herdecke

Mitglieder:

Dr. Nora Füratsch, Berlin
Dr. M. Schöndienst, Bielefeld
Dr. phil. G. Heinen, Berlin

Webseite: Psychosomatische Epileptologie

Aufgaben und Ziele:

Die Kommission Psychosomatische Epileptologie verfolgt das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen niedergelassenen Ärzten, psychologischen und ärztlichen Psychotherapeuten und multiprofessionellen Teams in stationären Settings und ambulant zu fördern, die
- bewandert sind in der differentialdiagnostischen Zuordnung epileptische Anfälle vs. dissoziative Anfälle.
- bereit und idealerweise erfahren sind in der psychotherapeutischen Behandlung von Menschen mit dissoziativen Anfällen.
- bereit sind, Menschen mit Epilepsie und einer psychischen Komorbidität (z.B. Angsterkrankung, Depression Anpassungsstörung) psychotherapeutisch zu behandeln.